Veröffentlichung

Seit heute ist die Geschichte „For Devil’s Sake“ auf Englisch erhältlich. Eine lustige und skurrile Geschichte für einen gemütlichen Samstagnachmittag.

Erhältlich auf Amazon link

Die deutsche Fassung wurde letztes Jahr in Deutschland in der Anthologie „Dazwischengeschichten“ veröffentlicht. Aber Rebecca wollte die Geschichte auch unbedingt auf English haben. Denn oft kommt die Frage von ihren Kiwifreunden, ob sie ihre Bücher auch lesen können. Also hat sie die letzten Monate genutzt, um die Geschichte zu übersetzten, sie von einer Kiwi lektorieren zu lassen und Rebecca hat einen Illustrator beauftragt, die Geschichte mit Zeichnungen zum Leben zu erwecken. Endlich ist sie fertig und Rebecca kann das vierte Buch mit Stolz veröffentlichen.

Was tun, wenn in der Hölle tote Hose herrscht?
Teufel ist es leid nicht genügend Seelen in der Hölle zu haben, denn dadurch leidet sein geocaching Wertung. Ohne langes hin und her macht er sich mit dem Austauschengel Harald und einem angebissenen Apfel auf den Weg Gott im Himmel zu treffen. Es wäre doch gelacht, wenn er nicht wieder genügend Seelen in die Hölle bekommen könnte.

For Devil’s Sake strapaziert die Lachmuskeln, wenn du den humorvollen, skurrilen Figuren folgst, die durch Himmel und Hölle wandern, um das Problem zu lösen, mehr Seelen in die Hölle zu bekommen. Der perfekte Bildband für einen Nachmittag, an dem man sein Leben nicht so ernst nimmt und sich durch Lachen entspannen kann.

Erhältlich auf Amazon link

Du kannst Rebecca auf der Buchmessen EVERYTHING BOOKS am 20 November 2021 in Tauranga/ Neuseeland oder AGES OF PAGES am 02 April in Hamilton/Newseeland persönlich treffen.

Mehr Informationen unter: http://kultur-flieger.de/comedy-for-devils-sake/

Auf Deutsch ist die Geschichte in der Anthologie „Dazwischengeschichten“ erhältlich. – http://kultur-flieger.de/startseite/buecher/anthologie-dazwischen-geschichten/


Treffe Apfel

Treffe die Charaktere von der englischen Komödie “For Devil’s Sake”

Und entdecke was Teufel, der Austauschengel Harald und ein sprechender Apfel im Himmel machen.

Was tun, wenn in der Hölle tote Hose herscht?
Teufel ist es leid nicht genügend Seelen in der Hölle zu haben, denn dadurch leidet sein geocaching Fortschritt. Ohne langes hin und her macht er sich mit dem Austauschengel Harald und einem angebissenen Apfel auf den Weg Gott im Himmel zu treffen. Es wäre doch gelacht, wenn er nicht wieder genügend Seelen in die Hölle bekommen könnte.

For Devil’s Sake strapaziert die Lachmuskeln, wenn Sie den humorvollen, skurrilen Figuren folgen, die durch Himmel und Hölle wandern, um das Problem zu lösen, mehr Seelen in die Hölle zu bekommen. Der perfekte Bildband für einen Nachmittag, an dem man sein Leben nicht so ernst nimmt und sich durch Lachen entspannen kann.

Die englische Komödie ist ab dem 01 Oktober 2021 auf Amazon erhältlich. Das EBook kann hier vorbestellt werden.

Mehr informationen unter: http://kultur-flieger.de/comedy-for-devils-sake/

Auf Deutsch ist die Geschichte in der Anthologie „Dazwischengeschichten“ erhältlich. – http://kultur-flieger.de/startseite/buecher/anthologie-dazwischen-geschichten/

Treffe Harald

Treffe die Charaktere von der englischen Komödie “For Devil’s Sake”

Und entdecke was Teufel, der Austauschengel Harald und ein sprechender Apfel im Himmel machen.

Was tun, wenn in der Hölle tote Hose herscht?
Teufel ist es leid nicht genügend Seelen in der Hölle zu haben, denn dadurch leidet sein geocaching Fortschritt. Ohne langes hin und her macht er sich mit dem Austauschengel Harald und einem angebissenen Apfel auf den Weg Gott im Himmel zu treffen. Es wäre doch gelacht, wenn er nicht wieder genügend Seelen in die Hölle bekommen könnte.

For Devil’s Sake strapaziert die Lachmuskeln, wenn Sie den humorvollen, skurrilen Figuren folgen, die durch Himmel und Hölle wandern, um das Problem zu lösen, mehr Seelen in die Hölle zu bekommen. Der perfekte Bildband für einen Nachmittag, an dem man sein Leben nicht so ernst nimmt und sich durch Lachen entspannen kann.

Die englische Komödie ist ab dem 01 Oktober 2021 auf Amazon erhältlich. Das EBook kannst du hier vorbestellen.

Mehr informationen unter: http://kultur-flieger.de/comedy-for-devils-sake/

Auf Deutsch ist die Geschichte in der Anthologie „Dazwischengeschichten“ erhältlich. – http://kultur-flieger.de/startseite/buecher/anthologie-dazwischen-geschichten/

Neue Veröffentlichung

Es ist endlich soweit.

Rebecca Ahlen veröffentlicht ihren Indien-Roman “Die Farbe des Saris” auf Englisch.

Ab dem 1 März 2021 ist der Roman auf Amazon als Taschenbuch und E-Book erhältlich.

„Die Farbe das Saris“ erzählt von einer Begegnung mit Indien aus unmittelbarer Nähe. Biancas Reise nimmt den Leser mit zu Festen und auf Märkte, in eine indische Schule und eine Stadt voller Alternativer, in Tempel, auf Hochzeiten und mit in den indischen Alltag. Dabei lernt Bianca nicht nur eine fremde Kultur kennen, sondern auch sich selbst.

Wie in einem Bollywood-Streifen sieht es hier nicht aus …

Bianca hat sich ihren ersten Job als Bauingenieurin anders vorgestellt. Als sie die Möglichkeit bekommt, ein Jahr lang an einer Berufsschule in Indien zu arbeiten, nimmt sie die Chance wahr und kündigt ihre Stelle in Nürnberg.
Kaum angekommen, steht sie zwei unbekannten Welten gegenüber. Zum einen verzaubert sie Indien, zum anderen entdeckt sie die Auswanderstadt Auroville. Ganz scheinen diese beiden Welten nicht zusammenzupassen, und Bianca ist sich unschlüssig, ob sie überhaupt hierher gehört. Tiefer taucht sie in die indische Kultur ein, als sie einen jungen Tamilen kennen lernt und die beiden sich näherkommen.
Doch schnell stößt sie an ihre Grenzen und fragt sich, ob es eine gute Idee war, ihren Job für das Fremde aufzugeben.

Dazwischengeschichten jetzt erhältlich

Es ist endlich da:

Die Anthologie von den Schreibern und Sammlern mit meiner Geschichten “Teufel sei Dank”

Wir sind neun Autoren aus Augsburg, die sich zusammen gefunden haben, um uns gegenseitig bei unseren Veröffentlichungen zu helfen. Daraus entstand eines Tages die Idee, ein Buch zusammen zu schreiben. Und hier ist es!

Die Vorgaben waren, dass jede Geschichte in zwei Welten stattfinden sollte und ein Blitz einschlagen muss. Nichts leichter als das, für 9 Autoren, die Geschichten sammeln und motiviert sind sie für andere aufzuschreiben. Jeder Autor hat sein eigenes Genre, seinen eigenen Schreibstil und seine eigene Geschichte. Also freut euch auf ein abwechslungsreiches Buch.

Von mir ist die Satire „Teufel sei Dank“

Die Anthologie “Dazwischengeschichten”

Unsere Anthologie “Dazwischen Geschichten könnt ihr bei BOD bestellen oder auch auf jeder anderen Plattform, wie Amazon” oder in eurer Buchandlung.

BOD

ISBN: 978-3-7526-6219-1

 

Die Geschichte „Teufel sei Dank“

Seit Jahrhunderten ist in der Hölle tote Hose. Da helfen auch geschönte Prognosen nicht mehr. Teufel hat die Nase voll. Er schnappt sich den Austauschengel Harald und macht sich auf Gott zu treffen, um das Problem zu lösen. Denn von nichts kommt nichts.

 

Die Schreiber und Sammler

Wir über uns: 9 Autoren aus Augsburg

Dass wir uns getroffen haben, ist Zufall. Jedenfalls mehr oder weniger. Gemeinsam hatten wir nur, dass wir zu diesem bestimmten Zeitpunkt in unserem Leben in Augsburg und Umgebung wohnten – und das Schreiben.

Das Schreiben hat uns zusammenführt. So entstand die Gruppe der »Schreiber und Sammler«, ein Kaleidoskop gefüllt mit Ideen, Welten und Figuren, ein Murmelglas mit neun komplett unterschiedlichen, vielfarbigen Murmeln. Aber unsere Autorengruppe ist auch wie ein Lagerfeuer. Am Lagerfeuer der Schreiber und Sammler muss man nicht nur schriftstellernder Einzelkämpfer sein. Man findet offene Ohren, Unterstützung und Zusammenhalt. Dort, am Lagerfeuer, lachen wir gemeinsam, lernen gemeinsam und lassen uns inspirieren. Denn das ist das Ziel der Schreiber und Sammler: sich gegenseitig zu helfen, immer bessere Geschichten zu schreiben und sie mit unseren Lesern zu teilen.

 

Wer wir sind? Am besten lernt Ihr uns kennen, wenn Ihr unsere Geschichten lest!

Für diese Anthologie haben wir uns jeder die Frage gestellt, was passiert, wenn Welten aufeinanderprallen – und neun sehr unterschiedliche Antworten gefunden. Doch so verschieden wir Schreiber und Sammler und unsere Geschichten auch sind, unterm Strich vereint uns alle Neune eins: der Wunsch, unseren Lesern eine richtig gute Geschichte zu erzählen!

 

Viel Freude beim Lesen!

 

Christine M. Brella – die Hüterin der staubigen Straßen

Julia E. Dietz – die Coming-of-Age-Autorin, authentisch und manchmal fantastisch

Rebecca Ahlen – die Weltenbummlerin

Luna Day – die, in deren Geschichten Liebe immer geht, egal ob fantastisch oder real

Valentina Baumgartner – Fänger dieser kleinen Momente, in denen man die Zeit anhalten wollen würde

Daniel Bühler – der mit den Römern

Katharina Maier – das Schreibweib, die Weltenbauerin

Sinakaii Cheops – der Exot, der einfach viertausend Jahre mehr Erfahrung hat

Nessa Hellen – die mit dem Wolf tanzt

 

Frankfurter Buchmesse 2019

Ein perfekter Tag

Der Traum eines jeden Autors: Das eigene Buch auf der Frankfurter Buchmesse.

Für mich wurde er dieses Jahr Wirklichkeit. In Halle 3.0 war mein Indien-Roman »Die Farbe des Saris« beim Selfpublisher Verband ausgestellt.

Ich kam bereits früh auf der Buchmesse an, weil ich es kaum erwarten konnte, mein Buch am Stand zu sehen.
Es war schon ein unglaubliches Gefühl, als ich meinen Debütroman veröffentlichte. Aber dieser Glücksmoment wurde nochmal übertroffen, als ich mein Buch zwischen den anderen Büchern im Regal entdeckte.
So fühlt sich Stolz an.
So fühlt sich Glückseligkeit an.
Dieser Moment gehörte mir alleine und ich stand in der Masse der Besucher und genoss den Augenblick.

Doch die Highlights gingen für mich an dem Tag weiter. Es wurde so viel angeboten auf der Messe. Ich besuchte einige Vorträge übers Schreiben und Veröffentlichen. Sprach mit Verlagen und tauschte mich mit anderen Autoren aus.
Gegen Mittag traf ich mich mit einigen Autoren aus meiner Augsburger Schreibgruppe Schreiberundsammler.de, um bei einem Tee über die verschiedenen Stände und Veranstaltungen zu reden.

Gekrönt wurde der Tag mit einem Zeitungsartikel über mich und meinem Buch, im Höchster Kreisblatt, einer lokalen Frankfurter Tageszeitung.

 

Verpasst nicht die Onlinebuchmesse

am 06-10. Nov 2019

Buchmessen

EPub ab September

Ab dem 01. September 2019 könnt ihr den Indien-Roman »Die Farbe des Saris« auch als EPub für Tolino und Co. erwerben.

Ich habe einige Anfragen bekommen die Angebotspalette zu erweitern. Deswegen biete ich ab September meinen Roman auch als EPub an. Ihr könnt das Buch bei allen gängigen Anbietern erwerben, wie Hugendubel, Weltbild, Thalia, etc.

 

Aktuelles

Fragen von Denise

 

Spreading the news

 

Spreading the news

Der Indien-Roman “Die Farbe des Saris” verbreitet sich mit jeder Woche im Netz. Auf immer mehr Webseiten ist er zu finden. Sei es zum Kauf oder als Rezension von einem Buchblogger oder Leser.

Noch ist der Roman als Taschenbuch und Mobi für Kindle erhältlich. Doch schon ab September biete ich das Format EPub für Tolino und Co. an. Ich werde dazu nochmal eine Ankündigung veröffentlichen. Also haltet Ausschau.

Neben den Sozialen Netzwerken und den Bloggerseiten könnt ihr mein Buch aktuell beim Selfpublisher Verband, bei Hugenbubel, Rezi-Suche, Lovelybooks und vielen anderen Seiten finden.

 

Selfpublisher Verband

Hugendubel

Rezi-suche.de

Google Books

EPubli

Amazon

Lovelybooks

Buch Regen

Schreiber und Sammler

Langer Blomqvist

 

Weitere Berichte über Rezensionen oder Interviews

Neue Rezension

Autoreninterview

4 Wochen nach der Veröffentlichung

Rezensionen gesucht

Die ersten Schritte sind geschafft. Nach der vielen Arbeit, das Buch zu schrieben, zu lektorieren und zu veröffentlichen, startet der zweite ( viel härtere Teil) der Arbeit: Das Marketing.

Ich freue mich, dass mein Indien-Roman in den ersten 4 Wochen schon so großes Interesse geweckt hat. Die Buchbestellungen sind mehr, als ich mir je erträumt habe.

Und auch die erste Rezensionen bekomme ich auf mein Buch und ich freue mich riesig darüber. Es hat mich einige Überwindung gekostet meine Arbeit zu veröffentlichen und den Meinungen der Leser auszusetzen. Deswegen freue ich mich, so positives Feedback zu bekommen. Es motiviert mich, an meinem nächsten Buch weiter zu arbeiten.

Ich würde mich freuen, auch von dir eine Rezension auf Amazon von dir zu bekommen. Denn als Debutautor ist das die Währung nach der ich bewertet werde.

Bitte nimm dir 5 Minuten Zeit und unterstütze mich, mit deiner Meinung. Denn so kann ich noch mehr Leser erreichen und sie mit meiner Geschichte erfreuen.

 

Hier 3 Rezensionen zu meinem Indien-Roman “Die Farbe des Saris”

Buchbloggerin Sazblog vom 23.06.2019

Zitat: “ … Mit einer Prise Humor geschrieben

https://verlag.sazblog.de/?page_id=6711

 

Leser auf Amazon

Zitat vom 08.06.2019: “ … Das Eintauchen in diese fremde Welt hat mich gepackt, sodass ich das Buch kaum zur Seite legen konnte. …

Zitat vom 02.062.19: “ … Herrlich zu lesen.