Tatütata die Feuerwehr braucht noch etwas Zeit

Tatütata die Feuerwehr braucht noch etwas Zeit

28. Februar 2018 Aus Von Rebecca

Nur eine Feuerwehr in La Paz

La Paz ist, wie gesagt, eine Stadt mit 800.000 Einwohner und El Alto thront auf dem Rand des Kessels und vergrößert die Einwohnerzahl noch mal erheblich. Trotz der Menschenmassen, den eng stehenden Gebäuden auf minimalem Raum und dem Stromkabelsalat an den Häuserwänden, gibt es nur eine Feuerwehr in der Stadt mit mehr oder weniger 2 Fahrzeugen.

Nur eine Feuerwehrstation für über 1 Mill Menschen

 Jeder Sicherheitsbeauftragte in Deutschland würde sich nun an den Kopf greifen und sofort den Notstand ausrufen, wo doch jeder Stadtteil seine Berufsfeuerwehr und/ oder eine Freiwillige Feuerwehr hat und sogar Firmen ab einer bestimmten Größe eine Berufsfeuerwehr vorweisen muss.   Also müsste La Paz nicht schon längst durch ein Feuer gleich dem großen Brand von London 1666 niedergestreckt worden sein?

Nein!!! Laut den Personen, die ich gefragt habe, brennt es nicht. Oder sagen wir mal so: Wahrscheinlich brennt schon mal etwas (sonst wäre die Feuerwehr komplett nutzlos), aber die Brände sind nicht so groß, dass sie in den Nachrichten erwähnt werden oder den Nachbarn auffallen. Und woher kommt das?

Es brennt einfach nicht

Da können wir nur mutmaßen. Aber wahrscheinlich kommt es davon, dass fast alle Häuser aus Beton und Ziegel gebaut worden sind und dass die Luft in einer Höhenlage wie La Paz auf ca. 3.500 m über dem Meeresspiegel weniger Sauerstoff beinhaltet, so dass kein großer Brand entstehen kann.

 

La Paz in Bolivien

[Google_Maps_WD id=3 map=2]

 

Mehr Geschichten aus La Paz

Die Metro in der Luft